EU – Resolution verabschiedet – nun soll auch Armut und Klima ein anerkannter Asylgrund sein!

karatetigerblog

Klimaflüchtlinge« als neues Zauberwort

Viele deutsche Altparteienpolitiker und Vertreter der »Qualitätsmedien« befanden sich in einem Dilemma. Wie sollte man die de facto Wirtschaftsflüchtlinge nennen, wenn doch der Begriff an sich politisch nicht korrekt ist.

Hunderttausende junger, kräftiger, gesunder Männer machten und machen sich aus Nordafrika und anderen Sahara-Anrainern auf den Weg nach Mitteleuropa. Ihr Ziel ist nicht zuletzt Deutschland, »Germoney«, das Land, in dem Milch und Honig fließt. Dort, wo man unkontrolliert einreisen, sich bis zu 14 verschiedene Identitäten zulegen und für jede dieser Identitäten Sozialleistungen abkassieren kann. Diese kräftigen, jungen und gesunden Männer verlassen in Scharen ihre Heimat, um faktisch in die deutschen Sozialsysteme einzuwandern. Aber bei den deutschen Altparteien und den Vertretern der »Qualitätsmedien« werden diese Fakten negiert.

Monatelang wollte man den Bürgern im Land vorgaukeln, dass es sich bei dieser Gruppe überwiegend um Bürgerkriegs- und Kriegsflüchtlinge handele. In den Medien wurde sehr gerne das Bild eines kleinen…

Ursprünglichen Post anzeigen 12.218 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s