Gutmenschen…sind keine guten Menschen!

Gegen den Strom

Lieber Gutmensch

wenn Deine Tochter vergewaltigt wurde,

wenn dein Sohn zu Tode getreten wurde,

wenn dein Haus leergeräumt wurde,

wenn deine Kirche abgefackelt wurde

und wenn dein Kopf gerade vom Rumpf getrennt wird,

mußt du dir eines ganz fest sagen:

Ich bin tolerant. Ich bin offen. Ich bin bunt.

Ich bin kein Nazi. Ich bin gut.

Dieser Text stammt aus dem Video „Die Kölner Frauenjagd war nur der Anfang“ von Nikolai Alexander, der über den YouTube-Kanal „Reqonquista Germania! hervorragende politusche Informationen und Analyen zum Zeitgeschehen veröffentlicht! (Video unten)

Ein Gutmensch ist jemand, der nach außen hin demonstriert, wie gut er doch ist. Damit ist er genau das Gegenteil eines wahrhaft guten Menschen. Dieser nämlich tut einfach Gutes und schert sich nicht darum, ob jemand es sieht, ob er Dank erhält oder gar von anderen guter Mensch genannt wird. Er tut das Gute, weil es richtig ist und basta. (Werner Braun)

gutezitate.com

Zu diesem Text hier eine Erklärung zur Denk -und Persönlichkeitsstruktur eines Gutmenschen:

Ein Gutmensch ist außerstande, die Realität zu erkennen. Ein Gutmensch zeichnet sich durch eine geradezu kindliche, naive Gutgläubigkeit gegenüber der herrschenden Politik und den manipulierenden Massenmedien aus.

Ein Gutmensch hält unter allen Umständen an seiner Ideologie fest, selbst wenn die Gegenbeweise erdrückend sind.

Ein Gutmensch läßt sich niemals durch…

Ursprünglichen Post anzeigen 68 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s