Die Lehren aus dem „Milgram Experiment“

Die Killerbiene sagt...

.

milgram

.

Ich glaube, die meisten haben schon einmal etwas vom „Milgram-Experiment“ gehört.

Kurzfassung des Versuchs:

Verschiedene Probanden wurden vom Versuchsleiter aufgefordert, Leute mit Elektroschocks zu bestrafen, wenn sie eine falsche Antwort gaben.

.

Ergebnis des Experiments: obwohl die Bestraften teilweise wie verrückt schrien, steigerten die Probanden auf Anweisung des Versuchsleiters die Voltzahl immer weiter.

Kein einziger Proband hatte den Mut, dem Versuchsleiter zu widersprechen und zu sagen:

„Nein. Das mache ich nicht. Ich werde nicht Leute mit Elektroschocks quälen, nur weil sie irgendwelche dummen Fragen falsch beantworten.“

Natürlich haben die Bestraften nicht wirklich Elektroschocks bekommen; wenn ja, wären sie alle gestorben.

.

Wir müssen uns wohl nicht darüber unterhalten, in wessen Auftrag dieses Experiment durchgeführt wurde.

Das amerikanische Militär wollte wissen:

„Wie können wir ganz normale Menschen dazu bringen, andere zu foltern, ohne auch nur im geringsten Gewissensbisse zu haben?“

Das Milgram-Experiment lieferte die Antwort dazu.

Man stellt einfach…

Ursprünglichen Post anzeigen 867 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s